Wie ist es mit der Anwendung von Methoden, Strategien und Prinzipien?

Wie ist es beim Aufbau von Hauskreisen, Kleingruppen, Reich Gottes-Teams und der Vereinbarkeit von „Geistlichem“ und einem „Methodendenken“?

Reicht es nicht, wenn wir alles Gott überlassen? Oder müssen wir alles machen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.