Vision

Was wäre, wenn du immer öfter erlebst, wie Menschen durch Gottes Kraft Frieden in ihre Herzen bekommen, ihre Beziehungen harmonischer werden, Familien heiler werden und letztlich ganze Stadtviertel Gutes empfangen?

Dass das möglich ist, beweist die Geschichte Jesu Christi.
Und diese ist bewegt von der größten Vision, die es je gab:

Christi Herzenswunsch

Jesus Christus hat uns Seinen größten Herzenswunsch als Auftrag mitgegeben (Matthäus 28,18 ff.): Alle Völker sollen den Frieden mit Gott empfangen, also zu Nachfolgern Christi werden. Gott sucht nicht nach Kirchenmitgliedern, sondern Er will heilen, befreien und erlösen. Gott sucht die Gemeinschaft mit uns – und von Ihm her die Gemeinschaft zwischen den Menschen.

Gottes Liebe

Dahinter steckt die leidenschaftliche Liebe des himmlischen Vaters, der Seinen Sohn Christus für uns an das Kreuz gegeben hat, damit wir von der Gottesferne erlöst werden, unsere Schuld vergeben wird und  wir von Belastungen befreit werden. Weder Angst noch Sorgen sollen uns einengen. Süchte sollen uns nicht mehr zerstören. Sondern wir sollen das volle Leben durch Gott empfangen. So können wir in die Gemeinschaft mit Gott kommen und darin leben. Weil Christus durch die Kraft Gottes wieder auferweckt wurde, wissen wir, dass keine Macht in der Lage ist, Gottes Liebe zu stoppen.

Christi Bewegung

Mit der Bruderschaft und Schwesternschaft wollen wir erleben, wie Christi Bewegung wächst. Dabei brauchen wir einander als Brüder und Schwestern Christi. Wir begleiten und ermutigen uns auf dem Weg als Christusnachfolger. So werden wir Zeugen davon, wie mehr Menschen den Frieden von Gott empfangen. Stück für Stück, Schritt für Schritt werden so unser Land und unsere Welt zum Guten verändert.